Slide SPRINGTIME Frielinghaus | Ots | Frielinghaus Ensemble MEHR INFOS ZUM ALBUM NEUE Veröffentlichungen Sonata | Piano Quartet | Septet Ludwig van Beethoven Slide KURT ALBRECHT Chaconne | Symphony | Partita Frielinghaus | Ots | Hamburger Camerata MEHR INFOS ZUM ALBUM NEUE Veröffentlichungen Chaconne | Symphony | Partita Slide SOUVENIR DE FLORENCE Pjotr Iljitsch Tschaikowski & Antonin Dvorak Frielinghaus Ensemble MEHR INFOS ZUM ALBUM NEUE Veröffentlichungen Slide MENDELSSOHN & BRUCKNER String Quintets Frielinghaus Ensemble MEHR INFOS ZUM ALBUM NEUE Veröffentlichungen
Home2021-05-27T13:34:12+02:00

NEWS RUND UM KKE Records

„Unebenheit riskieren“

"Beethovens Septett op. 20 - eine Produktion, in dem die jungen Instrumentalisten auch die ein- oder andere Unebenheit riskieren, dafür aber ihrer Musikalität und Spielfreude freien Lauf lassen. Und [...]

Deutschland Tour im Juni 2021

»Souvenir de Florence« Das Frielinghaus Ensemble stellt das Programm der CD live im Konzert vor: Putbus - Heikendorf - Jesteburg - Freiburg - Ulm - Stuttgart - Murrhardt - [...]

Load More Posts

NEUESTES ALBUM IM FOKUS

Beethovens kompositorisches Werk ist vielseitig. Es verfügt über verschiedene affektive Facetten, von denen manche mehr, manche weniger in den Fokus der Aufmerksamkeit rücken. Während in einer geläufigen Beethoven-Rezeption insbesondere die heroischen, düsteren und ›tiefschürfenden‹ Aspekte tonangebend sind, gibt es in seinem Œuvre auch viel Heiteres, Fröhliches und im positiven Sinne ›Oberflächliches‹ zu entdecken – und wiederzuentdecken. Ganz in diesem Sinne kombiniert das Programm dieser Doppel-CD Werke aus der frühen Schaffensperiode Beethovens, denen in je eigener Weise etwas Frühlingshaftes innewohnt.

ZUM ONLINESHOP
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

NEUESTES VIDEO

Pjotr Iljitsch Tschaikowsky Streichsextett d-Moll, op. 70 „Souvenir de Florence“

Das Frielinghaus Ensemble live aus der Elbphilharmonie vom 8. Januar 2020. Wenige Tage später entstand die Studioaufnahme im Sendesaal Bremen für die CD Veröffentlichung.

Nach oben