Slide KURT ALBRECHT Chaconne | Symphony | Partita Frielinghaus | Ots | Hamburger Camerata MEHR INFOS ZUM ALBUM NEUE Veröffentlichungen Chaconne | Symphony | Partita Slide SOUVENIR DE FLORENCE Pjotr Iljitsch Tschaikowski & Antonin Dvorak Frielinghaus Ensemble MEHR INFOS ZUM ALBUM NEUE Veröffentlichungen Slide BRUCKNER & MENDELSSOHN String Quintets Frielinghaus Ensemble MEHR INFOS ZUM ALBUM NEUE Veröffentlichungen
Home2020-08-27T10:01:03+02:00

NEWS RUND UM KKE Records

Load More Posts

NEUESTES ALBUM IM FOKUS

Eine Partita für Kammerorchester mit Anleihen bei Bach und Schütz, eine Sinfonie für Streichorchester und Pauken voll schroffer Rhythmen und eine Chaconne für Violine und Klavier von eigentümlich romantisch-dunkler Färbung: Diese drei grundverschiedenen Werke aus der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts stehen für das Ausdrucksspektrum und die kompositorische Handschrift ihres Schöpfers. Die Tonsprache von Kurt Albrecht (1895 bis 1971) war geprägt durch die klassische Moderne, doch zugleich wurzelte sie tief in der europäischen Musiktradition. Das Oeuvre des Pianisten, Orgelvirtuosen, Dirigenten und Pädagogen lässt sich heute nicht mehr vollständig ermitteln, zahlreiche Manuskripte fielen einem Bombenangriff im Zweiten Weltkrieg zum Opfer; nur ein Bruchteil der erhaltenen Werke sind im Druck erschienen.

ZUM ONLINESHOP
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

NEUESTES VIDEO

Pjotr Iljitsch Tschaikowsky Streichsextett d-Moll, op. 70 „Souvenir de Florence“

Das Frielinghaus Ensemble live aus der Elbphilharmonie vom 8. Januar 2020. Wenige Tage später entstand die Studioaufnahme im Sendesaal Bremen für die CD Veröffentlichung.

Nach oben