Slide RAÍCES Latin Strings

MEHR INFOS ZUM ALBUM NEUE Veröffentlichungen Sánchez | Piazolla
Cardozo | Villa Lobos
Slide BETWEEN
1945 AND 1960
Gustav Frielinghaus | Jaan Ots

MEHR INFOS ZUM ALBUM NEUE Veröffentlichungen Albrecht | Schweppe | Seiber
Slide PHOENIX Irida Trio

MEHR INFOS ZUM ALBUM NEUE Veröffentlichungen Murphy | Tanguy | Mendelssohn
Slide SPRINGTIME Frielinghaus | Ots | Frielinghaus Ensemble MEHR INFOS ZUM ALBUM NEUE Veröffentlichungen Sonata | Piano Quartet | Septet Ludwig van Beethoven Slide KURT ALBRECHT Chaconne | Symphony | Partita Frielinghaus | Ots | Hamburger Camerata MEHR INFOS ZUM ALBUM NEUE Veröffentlichungen Chaconne | Symphony | Partita Slide SOUVENIR DE FLORENCE Pjotr Iljitsch Tschaikowski & Antonin Dvorak Frielinghaus Ensemble MEHR INFOS ZUM ALBUM NEUE Veröffentlichungen Slide MENDELSSOHN & BRUCKNER String Quintets Frielinghaus Ensemble MEHR INFOS ZUM ALBUM NEUE Veröffentlichungen
Home2024-04-11T00:54:00+02:00

NEWS RUND UM KKE Records

Hamburger Labelförderung

KKE Records wird 2023 mit der »Hamburger Labelförderung« ausgezeichnet. Die geplante Komponisten Portrait CD »Joachim Schweppe« (Hamburger Organist und Komponist) wird dadurch gefördert und unterstützt. Bereits erschienen ist die [...]

Streichquintette im Januar 2023

»Neujahrskonzert« Das Frielinghaus Ensemble mit seiner traditionellen Neujahrstour. Sendesaal Bremen - Elbphilharmonie Hamburg - Heikendorf - Travemünde - Hanstedt - Stuttgart - Hechingen. Neben den Quintetten von Mozart und [...]

Load More Posts

NEUESTES ALBUM IM FOKUS

ab 22.05.24 im Handel & auf allen Streamingplattformen.

Zwei Violinen, eine Viola, ein Cello – es gibt wohl kaum eine Gattung, die die europäische Klassik mehr verkörpert als das von Joseph Haydn ›erfundene‹ Streichquartett. Die Mitglieder von Latin Strings, allesamt in dieser Musiktradition ausgebildet, leben und arbeiten hauptsächlich in Deutschland – aber aufgewachsen sind sie in Chile und Venezuela. Auf ihrer Debüt-CD kehren sie musikalisch nach Lateinamerika zurück und schlagen eine doppelte Brücke zwischen den Kulturen: biografisch und stilistisch.
Ihre Wurzeln, auf spanisch »raíces«, finden sie nicht nur in ihren Heimatländern, sondern in ganz Lateinamerika. Die Musik dieses Kontinents ist geprägt von einer jahrhundertelangen Durchmischung indigener, europäischer und afrikanischer Einflüsse, ebenso wie von soziokulturellen Entwicklungen. National bildeten sich in Volks- und Kunstmusik verschiedene (Stereo-) Typen aus, beginnend bei prägnanten Rhythmen bis hin zu eigenen Instrumenten – eine stilistische Vielfalt, oder, mit ihren Worten gesagt, eine Einheit mit vielen Nuancen, in denen sich die vier jungen Musikerinnen und Musiker über die Landesgrenzen hinweg zu Hause fühlen. In »Raíces« spüren sie diese Facetten in älteren und aktuellen Werken von vier lateinamerikanischen Komponisten auf und finden ihre Wurzeln in Chile, Argentinien, Venezuela und Brasilien.

Juan Antonio »Chicoria« Sánchez (*1965) – Chile: Streichquartett
Astor Piazzolla (1921–1992) – Argentinien: Tango Ballet
Orlando Cardozo (*1970) – Venezuela: Entreverao de arcos
Heitor Villa-Lobos (1887–1959) – Brasilien: Streichquartett Nr. 1
Orlando Cardozo: Atrinca (mit Leonel Ortiz, Cuatro)

Latin Strings
Inés Vega, 1. Violine
Kathya Contreras, 2. Violine
Erika Cedeño, Viola
Kevin Guerra, Violoncello

ZUM ONLINESHOP
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

FRIELINGHAUS ENSEMBLE

Pjotr Iljitsch Tschaikowsky Streichsextett d-Moll, op. 70 „Souvenir de Florence“

Das Frielinghaus Ensemble live aus der Elbphilharmonie vom 8. Januar 2020. Wenige Tage später entstand die Studioaufnahme im Sendesaal Bremen für die CD Veröffentlichung.

Nach oben